Bencke Stammbaum



Dieser Stammbaum wurde ursprünglich von Berty Edwino Bencke und Pastor Lair Hessel erstellt.

Er ist mit der Bezeichnung „Bencke Stammbaum“ in der Genealogie-Datenbank gekennzeichnet. Um es von den anderen in der Webseite enthaltenen Bäumen zu unterscheiden, werden die Seiten in Brauntönen dargestellt, wie im Bild zu sehen ist.

Dieser Baum wurde für die Organisation von einigen Bencke Familientreffen, die um das Jahr 2000 stattfanden, zusammengestellt.

Der Baum enthält 2.490 Nachkommen von Christian Heinrich Behncke. Christian Heinrich war ein Legionär der kaiserlichen brasilianischen Armee, der in 1851 nach Brasilien ausgewandert ist. In Brasilien wurde der Nachname auf Bencke (ohne ‚h‘) vereinfacht. Weitere Informationen zu Christian Heinrich finden Sie auf seiner Geschichte.

Im Jahr 2006 hat Berty Bencke den Baum großzügig zur Veröffentlichung auf dieser Website freigegeben. Der Baum war in einer MS-Word-Datei enthalten, und in einer in der Genealogie für Nachkommenbäume verwendeten Notation kodifiziert. Da diese Notation formal definiert ist, konnte ich ein Programm schreiben, das die MS-Word Datei in eine Datei im GEDCOM-Format, dem Genealogie-Datenaustauschformat, übersetzt. Mit den Daten im GEDCOM Format war es möglich, den Baum in die Datenbank zu importieren.

Der auf diese Weise importierte Baum kann jedoch einige Fehlern enthalten, da der Übersetzungsprozess nicht perfekt ist. Trotzdem hielt ich es für relevant, die Daten zu veröffentlichen, da diese für andere Forscher hilfreich sein können.

Zur Zeit, wird dieser Baum wird nicht mehr aktualisiert. Damit Daten aktualisiert werden können, habe ich einen Teil des Baums auf der Website geni.com veröffentlicht. Dort werden die Daten von anderen Forschern korrigiert, erweitert und mit anderen Familien verknüpft.

Beachten Sie, dass mehrere Personen, die in diesem Baum erscheinen, auch im Hauptstammbaum erscheinen, der meine Forschung dokumentiert.